GDIAF

Jan. 24th, 2012 11:58 am
boeserhimmel: (-__-)
Macht es mich zu einem schlechten Menschen, wenn ich sämtliche X-Fanfics auf Fanfiktion.de einer eingehenden MST-Behandlung unterziehen möchte?
Alternativ könnte ich auch Concrit verteilen.
Ich weiß nicht, was ich attraktiver fände.
Um Himmels Willen, man halte mich auf, bevor ich literarischen Amok laufe!

Insgesamt möchte ich mit ff.de sowieso nicht mehr viel zu tun haben.
Zum Einen wäre da die Einstellung der Userschaft und Admins. Warum muss immer alles zwanghaft eingedeutscht werden? Fanfic ist halt international! Das führt nur zu Genrebeschreibungen wie "Schmerz/Trost" oder Dingen wie... nun ja, dem Namen der Seite.
Aber was das anbelangt, ist mein allergrößtes Problem sowieso die latente Homophobie. Ich MUSS meine Storys mit Slash kennzeichnen, sobald ein Homopärchen eine wichtige Rolle spielt, weil ... ja sonst der Jugendschutz nicht mehr funktioniert?
Das Forum ist voll mit Leuten, die Diskutieren, wie schlecht Slash-Fic doch immer wäre, und "ich bin natürlich nicht homophob, aber ich will "sowas" nicht lesen DAS IST MEIN RECHT".
Und kein echte/r Homo würde jemals Slash lesen. "Ist ja voll homophob und zwar ALLES, deshalb mag ich es nicht lesen, also schaut bitte zu mir auf, hier oben auf meinem moralischen hohen Ross!"
"Überall nur Slashfic, wo sind denn mal die Heteros, gibt ja fast kein Material für uns!"
Ein herzliches Fuck you!

Zum Anderen ist da, WIE IMMER, das deutsche X-Fandom, das sein Bestes tut, um mich in den Wahnsinn zu treiben. 90% der deutschen "Fans" sind Leute, die irgendwann mal den Anime gesehen haben und sich fünf Jahre später daran erinnern, wie säxoy doch ihre Lieblingscharaktere waren und dann irgendwas zusammenschreibseln, das nichts, aber auch gar nichts mehr mit der Vorlage zu tun hat.
Nicht, dass andere Fandoms ein Geschenk an die Menschheit wären, aber bei einem, das so klein ist, fällt es einfach enorm auf.
Das ist ein Fandom, in dem man die Kommentare zu Seishirou/Subaru-Fics durchliest und den Kopf auf den Tisch knallen will, wenn jemand fragt, was das denn für eine komische Wette wäre und Seishirou als Tierarzt LOL was ist das denn.

Ich will nicht mehr.
Ich föhne mir jetzt die Haare und fahre tanken.
boeserhimmel: (-__-)
Seishirou raised an eyebrow at him. “Well, I can’t do the rest without your permission,” he said dryly. “I may have many faults, but I’m not a rapist.”
source.

Yes, because giving somebody a handjob, a blowjob and various kisses against their will while sticking your fingers up their rectum is totally not rape.
That's just how Japanese people greet each other!
boeserhimmel: (Sei/Sub)
One short, untitled, emotional softcore pornography fic! (193 words)
Fandom: X
Characters/Parings: Seishirou/Subaru
Rating: NSFW, hard R or something?
Notes: For [personal profile] les_lenne. Hopefully, it will make her horrible day a tiny bit better. <3
Criticism is very much welcome, as usual.


he really liked... )
boeserhimmel: (writing)
I keep thinking that maybe I should try writing one of the fanfics I am working on in English. My English is far from perfect but I guess it should be good enough if I only put some work in it. I'm also convinced of the following:
Writing mediocre fanfiction in a foreign language is probably easier to bear than writing mediocre fanfiction in your first language.


I predict that those few sentences will now be riddled with silly mistakes.

writing

Dec. 27th, 2011 11:19 am
boeserhimmel: (Default)
1. Well, I am. That is the good news.

2. The not-so-good news is that I haven't written anything in ages (it's been two years, really) and it shows. My writing feels clunky and unnatural, full of repetitions and awkward phrasings. It's like starting all over again, only with higher standards, which is, uhm, not necessarily a good thing.

3. Maybe I chose the wrong stories to start again. When I first got into writing I basically copied scenes from other authors' fanfics (taking the general idea and rewriting it in my own style) and slowly progressed on to smaller stories.
But now, my to-write list sort of goes like this:
- a plot heavy multi-chaptered fic with lots and lots of character development and a hopefully likeable OC
- an AU-PWP oneshot where I fuck around with odne of the characters' ages for kink's sake
- another multi-chaptered fic, this time more about relationship development with a really weird psychedelic plot-setting-thing as framework

Generally, I like them all but who knows, maybe it's just to much for me right now?

4. My fandom is dead. *sobs*
January 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 2013